+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Eva Sabrina Equilino

04.07.17


Inhaberin und Geschäftsführerin des gleichnamigen Unternehmens

1. Welche Art der Kommunikation spricht Sie an?

Ich liebe es, wenn die Menschen sich selbst sind. Authentisch. Offen. Keine Fassaden und keine Masken. Alles andere kommt meiner Meinung nach nicht mehr an. Ich bemerke auch, dass die Menschen immer feinfühliger werden und sofort spüren, wenn etwas nicht echt ist. Tiefe, Verbundenheit und Vertrauen können dank einer ehrlichen, offenen und authentischen Kommunikation entstehen.

2. Welche (Werbe-) Kampagne hat Sie persönlich berührt und weshalb?

Der Werbespot von Coco Chanel. Keira Knightley lebt innert kürzester Zeit ganz viele Facetten aus. Sie ist sinnlich, weiblich, sexy, verspielt und dennoch unglaublich klar und stark. Dieses Facettenreiche finde ich bemerkenswert, weil ich glaube, dass es in den meisten Menschen eine Sehnsucht weckt. Die meisten leben doch zu einseitig. Auch wenn es nur ein Werbespot ist, finde ich die Inspiration perfekt, das Leben und sich selbst von ganz vielen Seiten zu erfahren.

3. Was ist für Sie wichtiger: Text oder Bild?

Ein Bild. Es ist mir schon oft passiert, dass ich über meine Arbeit, ein Seminar oder ein Angebot geschrieben und gemerkt habe, dass die Worte zwar gut sind, jedoch noch ganz viel nicht rübergebracht wird. Emotionen, Gefühle und Empfindungen lassen sich mit einem Bild viel einfacher zeigen und lassen den Betrachter viel schneller eintauchen und mitfühlen.

4. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?

Erfolg heisst für mich, wenn ich mich selbst verwirkliche. Das heisst, meine Ideen, Wünsche, Träume und Ziele zu erreichen und selbstbestimmt zu leben. So wie meine Ziele mit mir wachsen, ist Erfolg auch etwas Dynamisches. Fehler gehören auch zum Erfolg. Insbesondere diese sind es wert, gemacht zu werden. Meistens bringen sie mich einen riesengrossen Schritt vorwärts.

5. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?

Einen Raum des Vertrauens zu schaffen. Wenn mir die Frauen vertrauen, dann öffnen sie sich von alleine und das gemeinsame Arbeiten gewinnt sofort an Tiefe. Und die wirklichen Schätze sind meistens in den tiefsten Tiefen verborgen.

6. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was Sie heute tun?

Definitiv nicht. Als Kind hatte ich eine genaue Vorstellung davon, was ich werden will. Doch heute ist der Beruf sekundär. Es ist für mich viel wichtiger, diese Werte, die ich als Kind in diesem einen Beruf gesehen habe, zu leben.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?

Einfach sich selbst treu zu bleiben, auf sein Herz zu hören und auch danach zu handeln. Mutig zu sein und vielleicht auch mal seine Entscheide zu revidieren, weil es sich nicht mehr stimmig anfühlt. Sich selbst zu Vertrauen. Niemand sonst kennt deinen Weg und deine Ziele besser als du selbst.


Zur Person
Eva Sabrina Equilino ist Hochbauzeichnerin mit eidg. Fähigkeitszeugnis und Baubiologin SIB. Sie hat zudem eine Weiterbildung zum Transformations-Coach und weitere fachspezifische Kurse abgeschlossen. Aktuell bildet sie sich zur Frauenbegleiterin aus. Seit April 2015 ist Sabrina Equilino Inhaberin und Geschäftsführerin des gleichnamigen Unternehmens. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen auf ihrem Weg der Weiblichkeit zu begleiten und sie darin zu unterstützen, ihr volles Potenzial auf die Erde zu bringen. Sie erachtet es als selbstverständlich, in energetisch hochschwingenden Räumen zu leben und zu arbeiten. Dies setzt sie sowohl für Firmen also auch für Privatpersonen um und verwandelt deren Räume in Kraftorte. Auch Frauen im Immobiliengeschäft profitieren von einer Zusammenarbeit mit ihr, so dass sich Miet- und Kaufobjekte viel leichter an den Kunden bringen lassen. www.sabrinaequilino.ch