+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Walter Schmid

11.08.17


Inhaber und Geschäftsleiter der Simplon Druck AG

1. Was ist für Sie wichtiger: Text oder Bild?

Als erstes reagiere ich naturgemäss auf Bilder. Wenn mich das Bild anspricht oder aufrüttelt, lese ich für weitere Informationen den Titel, den Lead und – wenn es mich immer noch interessiert – den kompletten Text. Ohne Text wäre Kommunikation schlecht vorstellbar.

2. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?

Aus meiner Sicht verwenden wir immer noch alle Kommunikationsmittel, die wir heute schon kennen. Jedoch werden die Schwergewichte anders verteilt sein. Weniger Zeitungen in Papierform, noch mehr Informationen über mobile Datenträger und auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt - direkt auf den Computer und/oder das TV-Gerät.

3. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?

Alles wird bei uns digitalisiert, und fast alles kann digital an unsere Kunden weitergegeben oder von den Mitarbeitenden über Internet abgerufen werden.

4. Welches Soziale Netzwerk bevorzugen Sie geschäftlich und welches privat?

Geschäftlich verwende ich Xing, LinkedIn und Facebook. Privat bewege ich mich ebenfalls auf Facebook.

5. Welches war Ihr grösster beruflicher Fehler und welche Lehre haben Sie daraus gezogen?

Allen Kunden alles recht zu machen, auch ausserhalb des relevanten Arbeitsprozesses. Und jeden Auftrag anzunehmen. Jetzt konzentriere ich mich darauf, die Arbeit für alle Kunden perfekt und schnell zu erledigen und nur noch Aufträge anzunehmen, welche für uns stimmen.

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?

Es tönt etwas abgedroschen, ist aber so: Der Beruf muss Freude machen. Mir sind selbständige, fachlich und persönlich kompetente Mitarbeitende wichtig. Solche, die sich einbringen und einen wichtigen Beitrag zu ihrer eigenen Zufriedenheit am Arbeitsplatz beizusteuern. Und damit direkt auf den Erfolg der Firma Einfluss nehmen.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?

Wichtig ist, an der eigenen Arbeit Freude zu haben. Nicht wegen jeder Kleinigkeit aufgeben, offen und flexibel bleiben. Macht eure Zufriedenheit nicht nur von der Höhe des Lohnes abhängig.

Zur Person
Walter Schmid ist ausgebildeter Schriftsetzer und Typografischer Gestalter EFA und engagiert sich als Prüfungsexperte bei den Polygrafen. Seit dem 1. Januar 2013 ist er Inhaber und Geschäftsleiter der Simplon Druck AG in Brig-Glis. Das Unternehmen bietet Gestaltung, Werbung, Medien und Druck. Eine schlanke Betriebsstruktur, erfahrene Mitarbeitende und die speditive Arbeitsweise erlauben es, von der Gestaltung bis zur Fertigung alles in kurzer Zeit anzubieten. Vor Ort und als Online-Druckerei. Dies gemäss dem Unternehmens-Motto: näher beim Kunden.

Interview/Redaktion: Textagentur etextera