7 Fragen an Carole Amicone

25.11.15

Mitarbeiterin Marketing bei WAGO Contact SA

Was war heute Morgen Ihr erster Gedanke?

Ich habe gestern Abend ein Bild gemalt. Heute Morgen habe ich mich gefragt, wie es wohl aussieht, ob es schon trocken ist und ob es meinem Bruder gefallen wird. Es ist ein Geschenk für ihn.

Womit holen Sie sich die Power für den Tag?

Ich beginne jeden Tag mit einem Lachen vor dem Spiegel - egal, was gestern war. Denn jeder Tag ist eine neue Chance. Morgens um 7 Uhr komme ich am Arbeitsplatz an und geniesse mit einer Tasse Kaffee die Stille und Ruhe vor dem Sturm in unserem Grossraumbüro.

An den Wochenenden – und zwar im Sommer wie auch im Winter - spaziere ich morgens mit meiner Tasse Kaffee barfuss durch den Garten. Ich liebe es, in der Früh die Natur zu beobachten und der Stille zu lauschen. Weitere Powerquellen für mich sind: Zeit mit meinem Partner verbringen, malen und kochen, Yoga praktizieren und meditieren sowie joggen.

Was ist für Sie Erfolg?

Erfolg lässt sich nicht messen, denn für mich ist alles Erfolg: Jeder Tag, jede gejoggte Runde, jedes Bild, das ich male. Ich definiere Erfolg nicht über eine Tätigkeit. Alles, was ich erreichen kann und darf, ist mein persönlicher Erfolg.

An welches Ereignis in Ihrer Karriere erinnern Sie sich am liebsten?

Ich erinnere mich gern an diese Situation: Als ich neu bei WAGO war, musste ich ein Projekt präsentieren mit neuen Ideen, Inseraten, Bildvorschlägen etc. Ich war sehr aufgeregt, und gerade als Frau ist es in dieser Branche nicht immer einfach. Doch am Schluss sassen wir alle, inklusive dem CEO, auf dem Boden vor den verteilten Bildern und haben über sie diskutiert. Alle hatten Freude und waren von den Ideen begeistert.

Worüber können Sie sich ärgern?

Ich ärgere mich sehr selten bis nie. Aber Ungerechtigkeit, Perfektion, Pessimismus und negative Personen mag ich nicht. Ärgern ist für mich verlorene Zeit, verlorene Energie und macht einfach keinen Sinn. Lieber richte ich meine Aufmerksamkeit auf andere Dinge.

Es braucht Zeit, eine solche Einstellung zu üben, aber es lohnt sich. Ich fühle mich auch besser, wenn ich meine Emotionen kontrollieren kann, was oft gegenüber den Liebsten am schwierigsten ist. Doch auch hier gilt: Übung macht den Meister.

Was ist Ihnen besonders wichtig?

Jeden Tag das Leben einfach leben und nicht versuchen, es zu verstehen. Jeder Tag ist eine neue Chance. Jeden Morgen können wir aufstehen und etwas besser machen, glücklicher und zufriedener sein.

Für mich ist es wichtig, das Leben so zu nehmen und zu akzeptieren, wie es ist. Ich versuche, aus jeder Situation das Positive herauszunehmen, und erfreue mich an den zahlreichen kleinen Wundern, die mir täglich begegnen.

Lesen Sie geschäftliche E-Mails in Ihrer Freizeit? Falls ja, weshalb?

Nein, nie. Dazu habe ich keine Möglichkeit, und das ist gut so. Sobald ich die Türe im Büro schliesse, lasse ich den Arbeitstag hinter mir und denke nicht mehr daran. Ich kann meine Gedanken sehr gut auf etwas Anderes fokussieren.

 
Zur Person

Carole Amicone (36) arbeitet seit 2011 im Marketing bei der WAGO Contact SA in Domdidier. WAGO ist ein in dritter Generation unabhängig am Markt operierendes Familienunternehmen und zählt zu den international richtungsweisenden Anbietern elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik. In der Federklemmtechnik ist WAGO Weltmarktführer. www.wago.com
PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.