+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

Wussten Sie,

18.05.16


dass Twitter die 140-Zeichen-Politik lockert?



Twitter-Nutzern war es schon länger ein Dorn im Auge, dass Twitter die enthaltenen Links zu Fotos und Webseiten in Tweets wie Text behandeln würde, berichtet Pressetext. Selbst gekürzte URLs verbrauchen bis zu 23 Zeichen, weshalb die Grenze von 140 Zeichen schnell erreicht ist. Das stört den Textfluss.

Laut Berichten will Twitter in den nächsten zwei Wochen den Algorithmus, der die Anzahl der Zeichen von Tweets analysiert, ändern. Die grössere Anzahl Zeichen hat für viele Twitter-Nutzer Vorteile: Sie können Formate wie Videos und Bilder in die Tweets einbinden, müssen die Texte aber nicht mehr extrem kürzen. Mit der gewonnenen Textfreiheit will Twitter neue Nutzer anlocken.

Redaktion: Textagentur etextera
Bild: pixelio.de/Stefanie Bernecker Pfinztal

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.