+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

Wissen Sie, ...

09.06.18


... worin sich ein Kommentar und eine Glosse unterscheiden?

In Zeitungen und Zeitschriften treffen wir auf verschiedene journalistische Darstellungsformen. Sie enthalten Artikel, Interviews, Reportagen, Nachrichten, aber auch Kommentare und Glossen.

Beim Kommentar handelt es sich um die persönliche Meinung des Autors. Anders als bei einem Artikel bekennt ein Autor beim Kommentar zu einem Thema Farbe: Er muss urteilen, kritisieren und Stellung beziehen, er darf anecken. Er untermauert seine Meinung aber mit Fakten und argumentiert.

Die Glosse – oder auch Kolumne – ist ebenfalls eine meinungsbetonte Darstellungsform des Autors. Sie basiert auf einer Nachricht oder einem Ereignis. Mit dem Kommentar hat sie gemein, dass beide Formen kritisieren, bewerten und urteilen. Die Glosse ist dabei nicht sachlich, sondern unterhaltsam und mit Witz, Ironie und Satire gespickt. Die Schreibenden spielen pointiert auf Themen an und beleuchten sie von ihrer komischen Seite.

Inhalt/Redaktion: Textagentur etextera

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.