+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Karin Oertle

18.06.18


Inhaberin Potential Discovery GmbH

1. Was ist für Sie wichtiger: Text oder Bild?

Beide sind wichtig, denn sowohl Texte als auch Bilder können als Metaphern wirken. Sie transportieren vielschichtige Botschaften und setzten unterschiedliche Impulse in unserem Unterbewussten. Jeder Mensch hat andere Präferenzen bezüglich der Wahrnehmung von Text- und Bild-Informationen. Die hohe Kunst dabei ist, Texte zu bunten Gemälden und Bilder zu klingenden Symphonien werden zu lassen.

2. Wann ist Content aus Ihrer Sicht erfolgreich?

Auf mich wirkt Content erfolgreich, wenn er das «Warum?» transportiert, authentisch und echt. Generell ist Content erfolgreich, wenn er mit den Werten des Zielpublikums in Resonanz geht, d.h. Emotionen auslöst. Je nach Zielpublikum variieren diese Werte stark. Content ist zudem in der Führung ein wichtiges Thema, u.a. wenn es um das Mitarbeiter-Engagement geht.

3. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?

Um die komplexen wirtschaftlichen Herausforderungen von heute und morgen angehen zu können, hoffe ich, dass wir global lernen, die Vorteile der unterschiedlichen Kommunikationsformen (persönlich, schriftlich, visuell, auditiv, ...) und Technologien zieldienlich zu nutzen. Unabhängig vom Medium muss die Kommunikation bewusster werden, d.h. WAS wird WIE an WEN und WARUM kommuniziert.

4. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?

Sie ist ein ständiger Begleiter und motiviert/zwingt Kunden, Geschäftsmodelle zu prüfen resp. neu zu entwickeln. Allerdings ist die Digitalisierung für mich «nur» ein äusseres Erscheinungsbild einer Entwicklung, die grösser ist, als viele sich dies heute bewusst sind. Die Digitalisierung ist Ausdruck einer weitreichenden Dynamik auf der sozialen, psychologischen und neurobiologischen Ebene.

5. Welches soziale Netzwerk bevorzugen Sie geschäftlich und welches privat?

Geschäftlich nutze ich persönliche Business-Netzwerke und die digitalen Netzwerke Xing und LinkedIn. Privat nutze ich Facebook. Interessant ist, dass heute der Begriff «soziale Netzwerke» meistens mit den «digitalen» Netzwerken assoziiert wird. Dies obwohl Xing (erst) 2003 und Facebook 2004 gegründet wurden. In dieser kurzen Zeit haben sich völlig neue Kommunikationsstrategien etabliert.

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?

In seinem Buch «Die Vierte Industrielle Revolution» beschreibt es Klaus Schwab, Gründer und Vorsitzender des WEF sehr treffend. Wir müssen die vier Arten der Intelligenz kultivieren und praktizieren: die kontextuelle, die emotionale, die spirituelle und die physische Intelligenz. Genau dies ist mir besonders wichtig, um zusammen mit dem Kunden wirklich innovative Erfolgskonzepte zu entwickeln.

7. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was Sie heute tun?

Nein, definitiv nicht. Allerdings hat mich das Molekularbiologie-Studium optimal auf meine heutige Tätigkeit vorbereitet. Komplexe Systeme und ihre Dynamiken zu erfassen, Details wahrzunehmen und gleichzeitig Zusammenhänge im grossen Ganzen zu sehen, in Prozessen zu denken und den Einfluss verschiedenster Faktoren auf ein System zu erkennen, sind alles zentrale Fähigkeiten in der Organisationsentwicklung.


Zur Person
Karin Oertle hat einen Abschluss als Master of Science ETH, einen eidg. Fachausweis Ausbilderin, zudem ist sie NLP-Trainerin DVNLP und Coach/Supervisorin bso. Im Dezember 2012 hat sie ihre Firma, die Potential Discovery GmbH, gegründet. Seit mehreren Jahren begleitet Karin Oertle Unternehmen erfolgreich in der systemischen Organisationsentwicklung. Der Fokus liegt dabei auf der Betrachtung des Unternehmens als lebendiges Business-System, das mit unterschiedlichen Interaktionspartnern ein Business-Ökosystem bildet. Dies erlaubt eine neue und dynamische Herangehensweise in der Entwicklung von Geschäftsmodellen und berücksichtigt den Menschen als wichtig(st)en Erfolgsfaktor für innovative Wachstumsprozesse. Daneben arbeitet sie als Dozentin in der Aus- und Weiterbildung von Organisationsberatenden und Coaches.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.