7 Fragen an Katrin Kaden

13.08.18


Inhaberin und Geschäftsführerin KanaNda GmbH Zentrum für Persönlichkeitsgestaltung

1. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?

In der Weiterbildungs- und Coaching-Branche sind durch die Digitalisierung neue Kanäle entstanden, die grössere Effizienz und Reichweite ermöglichen. Es ist toll, unkompliziert mit Menschen zusammenzuarbeiten. Zum Beispiel wenn sie 900 Kilometer entfernt sind. Ich nutze diese Online-Möglichkeiten gern ergänzend zu Präsenz-Seminaren und -Coachings. Denn ich schätze es nach wie vor, mit Menschen im gleichen Raum zu sein.

2. Welches soziale Netzwerk bevorzugen Sie geschäftlich und welches privat?

Privat freue ich mich, dank Facebook regen Kontakt zu Verwandten und Freunden im Ausland zu halten. Für geschäftliche Kontakte führe ich ausserdem die Facebook-Seite «KanaNda Zentrum für Persönlichkeitsgestaltung», wo ich über meine Aktivitäten informiere und spannenden Content teile. Zusätzlich nutze ich XING und LinkedIn.

3. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?

Erfolg bedeutet für mich, Menschen zum Nachdenken und zum Übernehmen von Verantwortung zu inspirieren und sie in ihrer persönlichen Entwicklung weiter zu bringen – und dass ich von dieser Tätigkeit leben kann. Wenn die Augen meiner Kunden vor Klarheit, Zuversicht und Tatendrang leuchten, weiss ich, dass ich das geben konnte, wofür ich auf der Welt bin. Dann fühle ich mich erfolgreich und zufrieden.

4. An welches Ereignis in Ihrer Karriere erinnern Sie sich am liebsten?

Als ich die ersten Exemplare meines Buches «Darauf kommt's an! Personalmarketing für Personalverantwortliche und Unternehmer» auf dem Weg zu einem Lehrgang für HR-Fachleute beim Verlag abholte: Die Folie um die Bücher war noch warm – wie frische Gipfeli am Sonntagmorgen.

5. Welches war Ihr grösster beruflicher Fehler, und welche Lehre haben Sie daraus gezogen?

Eine wichtige Lektion lernte ich zu Beginn meiner Selbstständigkeit, als ich einen Auftrag zu einem Workshop annahm. Dabei war weder das Setting geeignet, noch passte das Zielpublikum zu meiner Positionierung. Der Erfolg war bescheiden und ich ärgerte mich, dass ich zu feige gewesen war, abzulehnen. Seither nehme ich keine Aufträge mehr an, hinter denen ich nicht wirklich stehen kann.

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?

Ehrliche, respektvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe, die meine Kunden spürbar weiterbringt. Agil zu bleiben und mich fachlich wie persönlich laufend weiterzuentwickeln, ist für mich eine Bedingung. Das liegt auch in meiner Natur. Entwicklungsprozesse zu begleiten, die Fortschritte mitzuerleben und dabei vorher nie genau zu wissen, was kommt, beflügelt mich.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?

Bewahren Sie sich die Demut, niemals ausgelernt zu haben, die Achtung vor der Erfahrung anderer und den Mut, Dinge anders zu tun, Fehlschläge zu riskieren und daraus Neues zu entwickeln. Finden und entwickeln Sie Ihre Stärken und Ihre Werte. Und: Behalten Sie stets den Fokus auf dem, was Sie der Welt zu geben haben und übernehmen Sie die Verantwortung dafür. Sie sind einzigartig. Sie sind wichtig.


Zur Person
Katrin Kaden hat u.a. Abschlüsse als Ökonomin (lic. rer. pol.), Counselor (DAS), diplomierte Hypnosetherapeutin (NGH/SBVH), zertifizierter Practitioner in Logosynthesis und als zertifizierte Neurographik-Spezialistin. Im August 2012 hat sie die KanaNda GmbH Zentrum für Persönlichkeitsgestaltung gegründet, deren Inhaberin und Geschäftsführerin sie ist. Als Coach und Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Führung unterstützt Katrin Kaden Führungskräfte, Selbstständige und HR-Verantwortliche in ihrer persönlichen Entwicklung. Sie befähigt sie, ihr Leadership-Potenzial selbstbewusst, charismatisch und überzeugend zu entfalten. Als Dozentin für HR Management hat Katrin Kaden das Fachbuch «Darauf kommt's an! Personalmarketing für Personalverantwortliche und Unternehmer» verfasst.

PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.