+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Peter Tresoldi

30.11.18


Geschäftsführer SVIAL – my agro food network

1. Worauf legen Sie in der Kommunikation besonderen Wert?
In der Kommunikation bemühe ich mich, bei meinem Gegenüber Ich-Botschaften abzufragen und selber Ich-Botschaften zu formulieren. Ich kämpfe seit Jahren gegen die Floskeln der Verwaltungssprache und lege Wert darauf, vor allem in der schriftlichen Kommunikation einfach und klar zu formulieren.

2. Wenn Sie etwas an der Kommunikationsbranche ändern könnten, was wäre das?
Meiner Meinung nach muss gute Kommunikation wahr und authentisch sein. Symbolbilder ärgern mich sehr. Sie zeigen meist eine Situation, die keine Emotionen auslöst. Ich schätze ein authentisches Bild, das vielleicht nicht ganz scharf, aber authentisch ist und viel aussagt mehr als ein wunderbares steriles Foto, das als Platzhalter verwendet wird.

3. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?
Die Kommunikation wird immer visueller. Von Webseiten über LinkedIn zu Facebook, Twitter und schliesslich zu Instagram und Youtube – die Texte werden immer kürzer und die Bilder immer wichtiger. Das einzige, das in der Kommunikation Bestand hat, sind gute spannende Geschichten. Am besten: eine gute Geschichte, erzählt in knackigen Bildern.

4. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?
Die digitale Transformation lauert überall: in E-Books, Zusammenarbeitsplattformen, Datenanalyse oder in der Automatisierung von Prozessen. Oft werden einzelne Schritte in der digitalen Transformation gemacht. Beim SVIAL überlegen wir uns, wie eine konsequente und kompromisslose Transformation in die digitale Welt aussehen könnte.

5. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Persönlicher Erfolg bedeutet, etwas Spannendes zu machen, das für mich Sinn stiftet. Ich könnte nie wegen einer besseren Bezahlung einer Arbeit nachgehen, die mich nicht interessiert.

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?
Ich versuche, allen ein verlässlicher Partner zu sein. Deshalb suche ich mir auch verlässliche Partner aus, mit denen ich zusammenarbeite. Motivierten und kompetenten Mitarbeitenden überlasse ich gerne Freiräume, in denen sie sich weiter entwickeln können.

7. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was Sie heute tun?
Nein. Bis zu meinem 43. Altersjahr bin ich in meiner Berufskarriere exakt meinen Träumen gefolgt, die ich als Jugendlicher hatte. 2003 bin ich dann quer in eine andere Welt eingestiegen. Seither hat mein Karriereweg einige unerwartete Kurven eingeschlagen.


Zur Person
Peter Tresoldi ist dipl. Ing. ETH und dipl. Berufsfachschullehrer ETH und seit dem Jahr 2016 Geschäftsführer bei SVIAL – my agro food network tätig. SVIAL ist der Berufsverband der Hochschulabsolventen im Bereich Agro Food. Er fördert den Berufseinstieg und die Karrieren seiner Mitglieder und vertritt ihre Interessen in der Öffentlichkeit, in der Wirtschaft und gegenüber den Behörden. Zudem betreibt der SVIAL den Lehrmittelverlag edition-lmz und fördert so eine wissenschaftlich fundierte Berufsbildung für die Berufsfelder der Land- und Milchwirtschaft sowie des Gartenbaus.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.