+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Nicole Susann Roschker

14.01.19


Inhaberin und Geschäftsführerin Roschker Consulting

1. Welche Art der Kommunikation spricht Sie an?
In jedem Fall eine klare, zielgerichtete und optisch gut aufbereitete Kommunikation, die zum Punkt kommt – digital ebenso wie analog. Verständliche, gut strukturierte Inhalte und ansprechende Bilder oder Videos, die zum Content passen, holen mich ab. Wenn ich aktiv werden oder interagieren soll, mag ich eine persönliche Ansprache, die gerne witzig sein darf, aber bitte nicht plump.

2. Welche (Werbe-) Kampagne hat Sie persönlich berührt und weshalb?
Aktuell die Kampagne von «Ärzte ohne Grenzen e.V.» Sie ist meiner Meinung nach sehr schlicht und bescheiden und vermittelt gerade dadurch auf hervorragende Weise, was diese Organisation bewirkt. Die Kampagne lässt direkt die Ärzte und Helfer zu Wort kommen, die in Krisengebieten im Einsatz sind und alles riskieren – vor allem dort, wo andere Organisationen nicht oder nicht mehr präsent sind.

3. Worauf legen Sie in der Kommunikation besonderen Wert?
Auf den Content und damit auf die Relevanz für mich oder die Zielgruppe(n), die ich erreichen möchte. Wir alle werden auf allen Kanälen viel zu sehr mit Inhalten überschwemmt, die für uns belanglos sind, privat wie beruflich. Viel hilft eben nicht viel. Als Kommunikationsprofis müssen wir uns genau überlegen, welche Inhalte für wen relevant sind und wie wir sie vermitteln, damit sie Wirkung erzielen.

4. Wie oder wo informieren Sie sich über das Geschehen in der Kommunikationsbranche?
In erster Linie über meine professionellen Netzwerke – ich arbeite in den meisten Projekten mit Senior Professionals zusammen. Der kollegiale Austausch mit Profis aus der Branche ist enorm wichtig. Ausserdem nutze ich natürlich meine Alumni-Netzwerke, Fachmedien und die Angebote von Hochschulen sowie Fach- und Berufsverbänden.

5. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich fachliche und persönliche Anerkennung durch meine Kunden und Kooperations-/Netzwerkpartner. Ich arbeite sehr gerne und gebe viel. Gerade im Hinblick auf das Thema Nachhaltigkeit möchte ich positive Veränderungen bewirken. Wenn das gelingt und sowohl meine Auftraggeber als auch meine Partner und ich zufrieden sind, bin ich in meinem Sinne erfolgreich.

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?
Professionalität auf ganzer Linie, Aufrichtigkeit, Verlässlichkeit, Authentizität, ein respektvoller Umgang miteinander und vor allem Freude an der Arbeit. Wenn mir meine berufliche Tätigkeit, für die ich ja einen wesentlichen Teil meiner Lebenszeit aufwende, keinen Spass (mehr) macht, dann sollte ich mir ernsthaft überlegen, etwas anderes zu tun.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?
Bleiben Sie offen und neugierig, seien Sie aufgeschlossen für neue Entwicklungen, aber laufen Sie nicht jedem Trend kritiklos hinterher. Trauen Sie sich, neue Wege einzuschlagen und etwas auszuprobieren. Tun Sie das, wovon Sie überzeugt sind und was Ihnen am meisten Spass macht, denn hierbei sind Sie sicherlich am besten.


Zur Person
Nicole Susann Roschker hat einen MBA Sustainability Management und führt seit Anfang 2017 ihr eigenes Unternehmen: Roschker Consulting, eine auf Sustainability spezialisierte Unternehmens- und Kommunikationsberatung. Nicole Susann Roschker begleitet ihre Kunden bei nachhaltigen Veränderungsprozessen. Sie unterstützt sie insbesondere in der transparenten Berichterstattung (Sustainability and Social Impact Reporting) sowie bei sozialen Aspekten der Nachhaltigkeit. Also bei allen Themen, die den Menschen betreffen: Transformation der Arbeitswelt, Führung und Kultur, Gesundheit, digitaler Wandel. Als Change Managerin und Kommunikationsprofi weiss sie, worauf es bei der Moderation von Veränderungsprozessen ankommt und welche herausragende Rolle die Kommunikation dabei spielt.

(Bild: Norbert Graef)

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.