+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Uli Haist

18.03.19


Inhaber & Geschäftsführer Ulrich Haist Coaching

1. Welche Art der Kommunikation spricht Sie an?
Ich mag ehrliche und im Kern authentische Kommunikation. Besonders schätze ich es, wenn sie einen subtilen Charme hat und es schafft, durch Kreativität Bilder in uns zu wecken, die den Punkt genau treffen.

2. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?
An allen Ecken und Enden. Heute schicken wir über verschiedene Kanäle sehr schnell Botschaften an die Empfänger. Gleichzeitig führt dies dazu, dass sich ganze Wertschöpfungsketten neu organisieren. Mich begeistern die neu entstandenen Produkte und Dienstleistungen. So auch die Möglichkeit, sich mit den besten Experten aus allen Bereichen in Echtzeit zu vernetzen, um projektbezogen die jeweils besten Ergebnisse herzuleiten.

3. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Mir bereitet es sehr grosse Freude, wenn Menschen dank meiner Hilfe eine Herausforderung lösen, die sie vorher blockiert hat. Ich liebe es, in komplexen Umfeldern einfache Lösungen herzuleiten, gerade wenn es gilt, schnell und pragmatisch voranzukommen. Und was mir besonders wichtig ist: eine verlässliche und tragfähige Verbindung zu den Menschen aufzubauen – egal ob im Beruf oder privat.

4. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?
Grundsätzlich sind das zwei Dinge: Erstens möchte ich den Menschen in meinem beruflichen Umfeld stets mit Respekt und mit dem Blick für die Person begegnen; denn ich bin fest davon überzeugt, dass jeder seine ganz spezifischen Fähigkeiten hat. Zweitens will ich mit meiner Arbeit dazu beitragen, dass wir auch morgen eine lebenswerte Welt haben, in der sich unsere Kinder wohlfühlen.

5. Was würden Sie Berufseinsteigern raten?
Folgt dem Ruf eures Herzens. Denn nur in dem, was ihr liebt, werdet ihr wirklich exzellente Ergebnisse erzielen. Nehmt euch Zeit zum Experimentieren und vertraut darauf, dass ihr den richtigen Weg für euch findet – auch wenn dieser vielleicht nicht der Norm entspricht.

6. Was war Ihr grösster beruflicher Fehler?
Es hat Situationen und Positionen gegeben, bei denen ich nicht auf meine innere Stimme gehört und meiner Intuition nicht getraut habe. Das hat mich viel Energie gekostet, die mir dann an anderer Stelle gefehlt hat. Wenn ich heute einen solchen Impuls spüre, gehe ich ihm nach. Auch, wenn ich ihn zunächst nicht rational erklären kann.

7. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun, was Sie heute tun?
Ehrlich gesagt, nicht – und ich glaube auch nicht, dass es planbar ist. Allerdings haben mich Marketing und Strategie schon früh sehr stark interessiert. Irgendwann kam noch die Produktinnovation dazu. Heute kombiniere ich diese Themen miteinander und fühle mich wohl wie ein Fisch im Wasser. Es hat sich einfach so entwickelt, wie Puzzleteile, die auf einmal zusammenpassen und ein stimmiges Bild ergeben.


Zur Person
Uli Haist hat während 20 Jahren als Marketing-Fachmann in multinationalen Firmen gearbeitet. Seit 2014 ist er mit seinem Unternehmen Ulrich Haist Coaching selbstständig. Er hilft Firmen dabei, das volle Potenzial ihrer Geschäftsidee zu nutzen. Er hat aus seinen Erfahrungen ein Konzept entwickelt, das jedem Business den Weg zum Erfolg ebnet: Die Bestseller-Business-Formel. Mithilfe der Formel erarbeitet er für seine Kunden präzise, was sie einzigartig macht und wie sie sich von ihren Mitbewerbern abheben – von der ersten Vision, bis zur ausgereiften Marketingstrategie. So stellt er sicher, dass die Kunden begeistert sind und ihre Produkte sich im hart umkämpften Markt behaupten.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.