+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Marco Infanger

15.05.19


Inhaber und Geschäftsführer atrium71 AG

1. Welche Art der Kommunikation spricht Sie an?
Ich mag es sehr, ungezwungen in einer Gruppe von interessanten Menschen gemeinsam zu philosophieren. Wichtig ist dabei eine offene, ehrliche, authentische, inspirierende und respektvolle Gesprächskultur. Das will nicht heissen, dass wir einer Meinung sein müssen, denn andere Ansichten bereichern den persönlichen Horizont.

2. Worauf legen Sie in der Kommunikation besonderen Wert?
Grundsätzlich ist es wichtig, dass wir in der Kommunikation erkennen und berücksichtigen, dass unsere Sicht der Dinge nicht die einzige Wahrheit ist. Im Weiteren versuche ich jeweils, drei Grundsätze zu beachten:
1. Der Empfänger entscheidet, wie eine Botschaft ankommt.
2. Jede Kommunikation hat sowohl Inhalts- und auch Beziehungsaspekte.
3. Es ist nicht möglich, nicht zu kommunizieren.

3. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?
Der technische Fortschritt entwickelt sich weiterhin rasant. Auch die Art der kommunikativen Zusammenarbeit in der Arbeitswelt verändert sich. Doch ich bin überzeugt, dass der persönliche, kommunikative Austausch für unsere Arbeits- und Lebensqualität sehr bedeutend bleibt.

4. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?
Die Digitalisierung unterstützt mich im Arbeitsprozess. Viele Abläufe kann ich somit effizienter und professioneller gestalten. In meinem Berufsumfeld bedeutet die Digitalisierung sowohl für die Kunden wie auch für mich einen grossen Mehrwert. Hingegen kann die digitale Welt mein Wissen und meine Erfahrung beim individuellen, zielorientierten Ausarbeiten einer Lösung für meine Kunden noch nicht ersetzen.

5. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich am Morgen nach dem Aufstehen im Spiegel ein freundliches, zufriedenes Gesicht sehe und ich mich auf den bevorstehenden Tag freue.

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?
Es ist mir wichtig, mit Menschen zusammenzuarbeiten und gemeinsam einen Nutzen zu erarbeiten. Dabei ist für mich die Sinnhaftigkeit meiner Tätigkeit sehr bedeutend. Ergänzend will ich mich persönlich weiterentwickeln und jeden Tag etwas Neues lernen.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?
Haben Sie den Mut, eine Tätigkeit auszuüben, die ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht. Denn ich bin überzeugt, dass wir nur erfolgreich sind, wenn wir Freude an der Arbeit haben.


Zur Person
Marco Infanger ist eidg. diplomierter Finanzplanungsexperte und verfügt über ein Management-College-Führungsnachdiplom FND. Die Ausbildung zum Master of Advanced Studies in Business Psychology schliesst er im Juni 2020 ab. Seit 2018 ist Marco Infanger Inhaber und Geschäftsführer der atrium71 AG. Das Unternehmen berät und begleitet zum einen Privatpersonen zu Vermögens- und Vorsorgefragen. Zum anderen ist es Sparringpartner für Führungspersonen oder für ein Führungsgremium zu den Themen Leadership und Unternehmensentwicklung. Dabei steht der Mensch im Zentrum. Zusammen mit den Kunden entwickelt atrium71 eine Lösung, um eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft sicherzustellen.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.