+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Thomas Müller

21.05.19


Inhaber und Geschäftsführer CAS Treuhand GmbH

1. Welche Art der Kommunikation spricht Sie an?
Mich persönlich fasziniert die nonverbale Kommunikation. Aus meiner Sicht braucht es jedoch viel Zeit, bis man mit jemandem eine gut funktionierende nonverbale Kommunikation aufbauen kann.

2. Worauf legen Sie in der Kommunikation besonderen Wert?
Für mich ist eine klare und direkte Kommunikation wichtig. Dabei versuche ich sicherzustellen, dass die Botschaft beim Gesprächspartner richtig und unmissverständlich ankommt. Obwohl die digitalen Medien praktisch sind, gibt es Themen, die ich mit dem Gesprächspartner gerne im gleichen Raum bespreche.

3. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?
Ich kann mir gut vorstellen, dass die verbale Kommunikation abnimmt. Vermehrt werden digitale Kommunikationswege erschlossen. Bereits heute werden in der Kommunikation Zeichen wie beispielsweise Emojis verwendet.

4. Wie macht sich die Digitalisierung in Ihrem Berufsumfeld bemerkbar?
Jeder und jedes Unternehmen ist in diesem Thema aktiv – nicht alle gleich zielstrebig. Viele sind auf der Suche nach der erfolgsversprechenden Strategie. In meinem Berufsumfeld ist die Digitalisierung schon länger auf dem Radar, etwa bei Prozessen. Im Rechnungswesen haben zum Beispiel automatisierte Kreditorenprozesse zu einer praktischen Anwendung in Form eines Kreditoren-Workflows geführt. Die Digitalisierung ist in den KMUs jedoch sehr unterschiedlich vorangeschritten.

5. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
In der Buchhaltung kann der Unternehmenserfolg sowohl Gewinn als auch Verlust bedeuten. Er ist also neutral. Erfolg ist vielschichtig und individuell. Für mich bedeutet Erfolg, an meine Grenzen zu gehen. Dabei besteht natürlich auch die «Gefahr», ein ambitiöses Ziel nicht zu erreichen. Ist nicht gerade die Möglichkeit des Scheiterns wichtig, um erfolgreich zu sein?

6. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?
Für mich ist es wichtig, dass ein grosser Anteil der Arbeit herausfordernd ist. Der Umgang mit Menschen sowie die Challenge, Probleme zu lösen und somit den Kunden einen Mehrwert zu bieten, motivieren mich sehr.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?
• Just do it. Der erste Weg/Job respektive die erste Ausbildung wird nicht der/die letzte sein.
• Habe den Mut, neue Wege zu beschreiten, auch wenn das Risiko des Scheiterns gross ist.
• Suche verschiedenartige Erfahrungen. Du kannst daraus lernen und dich weiterentwickeln.
• Glaube an dich. Verfolge deine Ziele leidenschaftlich, konsequent sowie mit dem nötigen Mass an Cleverness.


Zur Person
Thomas Müller ist diplomierter Betriebswirtschafter NDS HF sowie Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis, demnächst erlangt er den Executive MBA. Seit dem Jahr 2005 ist er Inhaber und Geschäftsführer der CAS Treuhand GmbH. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in Buchhaltung, Controlling, Personalwesen, Administration, Beratung und ad-interim Management an. Thomas Müller strebt Lösungen an, die den Kunden beim Kerngeschäft entlasten und die nötige Transparenz bieten, um die Geschäfte erfolgreich zu führen. Dabei sind die Lösungen so individuell wie die Kunden.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.