+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Philipp Perego

23.05.19


Gründer und Inhaber PEP Consultants GmbH

1. Welche Art der Kommunikation spricht Sie an?
Als Mensch, der offen und anpackend durchs Leben geht, spreche ich auf frische, einfach aufzunehmende und gehaltvolle Kommunikation an. Zudem bevorzuge ich die offene, facettenreiche, ehrliche und authentische Kommunikation mit konkretem Bezug zum Leben und seinen Inhalten – egal, ob es Beruf oder Privatleben betrifft.

2. Worauf legen Sie in der Kommunikation besonderen Wert?
Ich kommuniziere gerne argumentativ und auch etwas emotional. Dabei ist mir wichtig, dass ich die Worte sorgfältig wähle. Das gibt dem Empfänger die Chance, mich und meine Botschaft wirklich zu verstehen. Nach meiner langjährigen Führungsarbeit wage ich heute die Behauptung, dass Konflikte meistens auf Missverständnissen in der Kommunikation basieren. Das will ich bestmöglich vermeiden.

3. Wann ist Content aus Ihrer Sicht erfolgreich?
Wenn im Text Inhalte und Emotionen gleichsam vorhanden sind, sich vereinen, einfach verständlich sind und zum Denken, Reflektieren oder auch zum Handeln anregen und motivieren.

4. Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich bedeutet Erfolg, im Zusammenspiel mit Menschen gemeinsame Ziele zu erreichen, die für ein einzelnes Individuum unerreichbar wären. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schlagkräftig und erfolgreich man im Team mit unterschiedlichen Menschen und ihren Kompetenzen sein kann. Der Mensch macht den Unterschied – auch in einer digitalen Welt.

5. Was ist Ihnen im Beruf besonders wichtig?
Als älterer Herr kann ich auf ein langes Berufsleben zurückschauen. Kraft, Freude und Befriedigung habe ich immer geschöpft, wenn eine Tätigkeit Sinn gemacht hat. Heute packe ich nur noch Themen und Tätigkeiten an, die aus meiner Optik sinnhaft sind und Nutzen stiften – nicht nur materiell. Auch ist mir wichtig, in schwierigen Situationen persönlich zu kommunizieren.

6. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was Sie heute tun?
Ich hatte nie konkrete Vorstellungen, was ich machen oder erreichen wollte. Die spannenden Themen des Alltags motivierten und bewogen mich dazu, bezüglich meiner beruflichen Laufbahn unkonventionelle Entscheide zu fällen. Rückblickend würde ich es wieder genauso machen. Es brauchte etwas Mut, und ich musste auch Niederlagen einstecken. Doch in der Essenz war und ist dieser Weg für mich sehr befriedigend.

7. Welche Tipps geben Sie Berufseinsteigern?
Wir alle haben ein bestimmtes Profil, das sich im Alltag manifestiert. Gewisse Sachen können wir sehr gut, andere etwas weniger. Mit gesundem Selbstvertrauen darf man auf den eigenen Stärken aufbauen und die Schwächen nicht überbewerten. Das bedeutet für den Berufsalltag: mutig und anpackend sein, auf Menschen zugehen, Sachen ausprobieren und an Niederlagen wachsen.


Zur Person
Philipp Perego besitzt eidg. Diplome in Banking und Finanzmathematik. Er hat sich in Leadership und Kommunikation sowie in einem Advanced Executive Program am Swiss Finance Institute weitergebildet. Während vieler Jahre war er CEO und auf C-Level verantwortlich für Unternehmen mit 250 bis 1000 Mitarbeitenden, die sich in grossen Transformationen befanden. Im Juli 2018 gründete Philipp Perego die PEP Consultants GmbH, deren Inhaber er ist. Die junge Firma besteht aus «kampferprobten» Führungspersönlichkeiten. Diese sind Unternehmensentwickler und sehr erfahren im Auf- und Umbau sowie im Ausrichten von Unternehmen. Ihre Kernkompetenz: Strategien kreieren und umsetzen und das gesamte Unternehmen oder einzelne Geschäftsbereiche performant ausrichten. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Schnittstelle zwischen Business und Informatik. PEP Consultants verstehen beide Welten und bauen massgeschneiderte, belastbare Brücken.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.