+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Timo Schano

01.10.19


Geschäftsführer Timo Schano Consulting

1. Sie müssen auf Knopfdruck kreativ sein. Wie gehen Sie vor?
Jede kreative Idee beginnt mit einer Inspiration. Wenn ein Kunde mich mit einer Kampagne beauftragt, befrage ich zunächst dessen Zielgruppe nach ihren Bedürfnissen und befasse mich erst dann mit dem Produkt des Kunden. Die Kreativität lässt sich so ein Stück weit systematisieren.

2. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?
Wahrscheinlich überwiegend digital, barrierefrei und im Bewegtbild. Zumindest lässt dies das Kommunikationsverhalten unserer nachwachsenden Generation vermuten. Dennoch glaube ich, dass die zwischenmenschliche Kommunikation auch in zehn Jahren noch die bedeutsamste ist.

3. Was mögen Sie an den Sozialen Medien?
Die Möglichkeiten des zielgerichteten Targetings und das Fordern von Selbstverantwortung, die der Umgang mit Sozialen Medien mit sich bringt. Ob diese Medien für uns sozial oder asozial sind, muss im Endeffekt jeder für sich selbst entscheiden.

4. Was mögen Sie nicht an den Sozialen Medien?
Die grosse Gefahr der Massenbeeinflussung durch das Verbreiten falscher Tatsachen. Wer weiss, ob ein Donald Trump ohne Soziale Medien heute Präsident der Vereinigten Staaten wäre? Leider haben Instagram, Facebook und Co. das Ausmerzen von Bots noch nicht im Griff.

5. Wie gehen Sie vor, damit Sie Ihre beruflichen und privaten Ziele erreichen?
Tatsächlich dient mir dazu ein klassisches «Visionboard», auf dem ich berufliche und private Träume festhalte. Dieses schaue ich mir fast wöchentlich an und hinterfrage, ob sich mein aktuelles Tun positiv auf die Traumerfüllung auswirkt. Falls nicht, justiere ich nach.

6. Arbeitszeit und Privatleben verschwimmen in vielen Berufen immer mehr. Wie schützen Sie sich vor ständiger Erreichbarkeit?
Da ich vor Kurzem zu meiner Freundin auf eine kroatische Insel gezogen bin, ist das Thema für mich Fluch und Segen zugleich. Wenn ich nicht erreichbar sein möchte, lasse ich mein Smartphone aus. Wichtig ist, dass man seinen Mitmenschen klar macht, nicht immer erreichbar zu sein.

7. Wie starten Sie in den Tag?
Meine Freundin und ich gehen jeden Morgen um 6.30 Uhr eine halbe Stunde joggen. Im Anschluss gehe ich unter die Dusche und geniesse meinen Morgenkaffee – völlig ohne Smartphone und Laptop. Das ist fantastisch.


Zur Person
Timo Schano hat unter anderem einen Master M. A. in Vertrieb und Marketing an der DHBW Stuttgart abgeschlossen. Er verfügt über zehn Jahre Erfahrung in Marketing und Vertrieb in der Baubranche und führt seit Dezember 2018 Timo Schano Consulting. Er berät Unternehmen aus der Bau- und Einrichtungsbranche im Vertrieb. Ziel ist, dass die Inhaber/innen, Geschäftsführer/innen, Vertriebsleiter/innen der Unternehmen mithilfe von Timo Schano Consulting ihre Zielgruppen kennen, besser erreichen und ihre Umsätze innerhalb dieser Zielgruppen messbar steigern. Dafür betreut er die Kunden sowohl im Off- als auch im Online-Vertrieb. Timo Schano analysiert dazu die bisherige Kommunikation, bespricht eventuelle Engpässe, definiert Ziele und schlägt einen konkreten Massnahmenplan vor, um diese zu erreichen. Zudem betreut und organisiert er die Umsetzung der Massnahmen.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.