+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

Wissen Sie, ...

01.10.19


... wie Sie einen Text kontrollieren ohne Drucker?

Sie arbeiten an einem Text. Seit Stunden oder gar Tagen. Doch im Zug oder an der hübschen Bar an einem Strand in Thailand, wo Sie gerade arbeiten, hat es keinen Drucker. Oder Ihnen ist der Toner zu Hause ausgegangen. Nachdem Sie den Text mehrere Male gelesen haben, kommen Sie an einen Punkt, wo Sie nur noch Buchstaben sehen, aber Details wie Tippfehler entfallen Ihnen oder Sie überlesen sie schneller.

Mit diesem Tipp schauen Sie aus einer anderen Perspektive auf Ihren Text.

Tricksen Sie sich selber aus
Vielleicht geht es Ihnen so wie vielen: Sie sehen Fehler besser, wenn ein Text ausgedruckt ist, oder wenn er gelayoutet ist. Den Umweg über das Layout können Sie sich mit unserem Tipp sparen. Verändern Sie den Text optisch. Verpassen Sie ihm einen neuen Look, indem Sie die Schriftart, Schriftgrösse und wenn Sie mögen, die Farbe verändern.

Wie beispielsweise hier...

Durch das Verändern der Schriftgrösse entstehen andere Umbrüche. Durch die andere Schriftart lesen Sie den Text aufmerksamer. Das unterstützt Sie beim Überarbeiten von Texten, wenn Sie sie nicht ausdrucken können.

Zwei Tipps zum Schluss:

  1. Wählen Sie eine Schriftart, die Sie gut lesen können, die sich aber deutlich von Ihrem Standard-Font unterscheidet.
  2. Noch besser ist, wenn Sie eine oder zwei Nächte über Ihren Text schlafen und ihn an einem neuen Tag mit neuem Blick betrachten.

Ein gutes Gelingen beim Schreiben, sollte ein Drucker mal in weiter Ferne sein.

Photo by Siora Photography on Unsplash

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.