+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Pascal Romann

26.09.19


Coach und Organisationsentwickler ChangeUp

1. Wie starten Sie in den Tag?
Ich brauche eine solide Basis, da meine Tage mit Teamentwicklungen, Auftragsklärungen, Trainings und Coachings meist lang und intensiv sind. Ein herzhaftes Frühstück ist mir entsprechend wichtig.

2. Was schätzen Sie an ihrem Beruf?
Ich komme oft in schwierigen Lebensmomenten auf sehr ungefilterte und ehrliche Weise mit Menschen in Kontakt. Dazu beizutragen, dass sie in solchen Momenten Ursachen erkennen und Lösungen entwickeln können, ist für mich ein Privileg und freut mich immer wieder aufs Neue.

3. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was Sie heute tun?
Die Funktion eines Organisationsentwicklers, der Teams und Bereiche durch Prozesse begleitet, lernte ich erst spät kennen. Meine «Irrwege» durch viele Funktionen zahlen sich jetzt aber aus, weil ich die meisten Unternehmensbereiche aus eigener Erfahrung kenne.

4. Haben Sie ein Rezept, um mit schwierigen Menschen umzugehen?
Ich versuche herauszufinden, was das Bedürfnis hinter dem gezeigten Verhalten ist und wieso dieses Bedürfnis der Person so wichtig ist. Habe ich dies erfasst, ist der Mensch nicht mehr schwierig, sondern einfach sehr menschlich.

5. Wann kommen Ihnen die besten Ideen?
Nicht unter der Dusche wie dies bei vielen Menschen der Fall ist ... Wenn ich komplett in ein Thema eintauche und im Fluss bin. Oder wenn ich mich in die Menschen und ihre Situation einfühle und meine eigenen Gedanken komplett loslasse. Dann sind die Ideen plötzlich von selbst da.

6. Welches war der glücklichste Moment in Ihrem Leben?
Dass ich meine Berufung in meiner Arbeit ausleben darf, macht mich täglich aufs Neue sehr, sehr glücklich. Der glücklichste Moment war somit wohl jener, als ich realisierte, dass es für diese Passion eine Funktionsbezeichnung und damit auch eine Arbeitsstelle gibt.

7. Wie füllen Sie Ihre Kraftreserven auf?
Momente für mich sind mir wichtig – ob beim Yoga, beim Reisen, mit Freunden oder beim Kochen und Backen. So habe ich im Anschluss wieder Lust auf Interaktion mit Menschen.


Zur Person
Pascal Romann hat ein Studium in Romanistik und Anglistik abgeschlossen. Später kamen Betriebswirtschaft und International Management dazu. Mit Weiterbildungen in der Schweiz und in Deutschland hat er sich auf Veränderungsbegleitung, Agilität, Selbstorganisation sowie Kommunikations- und Leadership-Themen spezialisiert. Heute arbeitet Pascal Romann Teilzeit bei der SBB als interner Berater für Organisationsentwicklung. Er begleitet Kulturveränderungen und Reorganisationen oder entwickelt und coacht Führungskräfte. Daneben ist er als Dozent an der ETH und an der Fachhochschule Nordwestschweiz tätig, leitet Kommunikationstrainings und arbeitet als selbstständiger Coach und Organisationsentwickler.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.