+41 (0)79 232 94 21 info@etextera.ch
Molésonweg 5 · CH-3185 Schmitten

7 Fragen an Nina Meyer

05.10.19


Personalberaterin Liebich & Partner

1. Was ist aus Ihrer Sicht nötig, um erfolgreich zu werden?
Eine Mischung aus Selbstbewusstsein, Engagement, Durchhaltevermögen, Talent und sicherlich auch ein Quäntchen Glück.

2. Welche Tipps geben Sie, um ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen?
Mein Tipp: Hektik nach Möglichkeit vermeiden. Auch wenn es mir nicht immer gelingt, halte ich es für ein wichtiges Ziel. Im Privaten wie im Beruflichen bemühe ich mich, Termine so zu planen, dass sich möglichst wenig Hektik ergibt. Auf Hektik folgen Fehler und schlechte Laune. Beides ist kontraproduktiv.

3. Wie kommunizieren wir Ihrer Ansicht nach in zehn Jahren?
Kommunikation beginnt mit Interesse am Gegenüber. Im Moment scheint sich ein Gegentrend zur digitalen Kommunikation abzuzeichnen. Der persönliche Kontakt steht wieder im Fokus. Ich hoffe, dass dieser Trend anhält. Ich achte sehr auf persönliche Kommunikation, Interesse und Austausch. Vor allem in der Familie, mit Kolleg/innen und Mitarbeitenden.

4. Was schätzen Sie an Ihrem Beruf?
Ich habe in meinem Beruf mit vielen und sehr unterschiedlichen Menschen zu tun. Dabei erfahre ich viel über ihre berufliche Laufbahn und ihr Privatleben, über unterschiedliche Unternehmensstrategien, Branchen, Führungsthemen usw. Das ist sehr bereichernd und interessant.

5. Dachten Sie früher, dass Sie einmal das tun werden, was Sie heute tun?
Nein – mein Ziel war es damals, Dolmetscherin im EU-Parlament zu werden. Nach dem Studium habe ich festgestellt, dass es mir nicht wirklich gefällt, die Reden anderer in eine andere Sprache zu übersetzen. Ich möchte viel lieber meine eigenen Ideen kommunizieren, schreiben, umsetzen.

6. Können Sie sich immer auf Ihr Bauchgefühl verlassen?
Ich verlasse mich auf meine Intuition, das ist mehr als Bauchgefühl. Ich schaue sehr genau hin und höre sehr genau zu, um die Menschen zu verstehen und ihre Entscheidungen nachvollziehen zu können. Aus dem gewonnenen Bild ziehe ich dann entsprechende Rückschlüsse.

7. Wann kommen Ihnen die besten Ideen?
Mir kommen die besten Geschäftsideen, wenn ich alleine Auto fahre. Bei längeren Fahrten mache ich bewusst Musik und Radio aus und lasse meine Gedanken schweifen. Zwischendurch muss ich anhalten, um mir Notizen zu machen, denn manchmal verschwinden gute Ideen ganz schnell wieder.


Zur Person
Nina Meyer ist Diplom-Dolmetscherin für Französisch und Englisch und hat Betriebswirtschaft studiert. Seit 2017 ist sie selbstständige Personalberaterin bei der Liebich & Partner AG. Fachkompetenz, langjährige Praxiserfahrung und Persönlichkeit zeichnen die Partner des Unternehmens aus. Die sehr unterschiedlichen Hintergründe der Beratenden machen es möglich, vielfältige Leistungen anzubieten, die sie bei Bedarf kundenindividuell und durchaus auf unkonventionelle Weise verknüpfen.

PS: Weshalb selber machen, wenn es dafür Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten und in Kommunikationsprojekten. Fragen Sie uns.