7 Fragen an Dr. Gordon Lueckel

11.12.19


Partner bei Lueckel & Markarian – Keynote Workshop Consulting

1. Welches Zitat berührt Sie besonders und weshalb?
«Be the change you wish to see in the world.» Gandhi stellt uns vor die zentrale Aufgabe. Der Wandel ist Überlebenssache – ganz besonders im Hinblick auf ein ökologisch nachhaltiges Miteinander. Wir wissen eigentlich auch, was zu tun ist. Diese Entscheidung müssen wir nun täglich neu und richtig treffen.

2. Wenn Sie das Rad der Zeit zurückdrehen könnten: Was würden Sie heute anders machen?
«Eco-Innovation», der Weg zu nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen, die sogar Gewinn bringen, ist mein Kernthema als Vortragsredner und Berater. Man kann in den Köpfen der Manager enorm viel bewegen. Sie haben auch Kinder oder Enkel. Rückblickend hätte ich noch früher damit beginnen können.

3. Wie gehen Sie vor, damit Sie Ihre beruflichen und privaten Ziele erreichen?
Ob Familienurlaub oder Unternehmensstrategie: Ich denke vom Ziel her. Was will ich erreichen? Wie sollen sich alle Beteiligten fühlen und wie könnten sie darauf aufbauen? Klar, Planung ohne kreative Flexibilität funktioniert in volatilen Zeiten natürlich nicht. Das gilt für Familie und Beruf.

4. Was schätzen Sie an Ihrem Beruf?
Nichts ist spannender, als mich mit grossen und kleinen Gruppen interessanter Menschen über aktuelle Themen auszutauschen: Das ist das grosse Privileg in meinem Beruf als Vortragsredner, Moderator und Berater. Wenn dann noch nachhaltige Ideen für die Zukunft entstehen, ist es perfekt!

5. Wie starten Sie in den Tag?
Mit 20 Minuten Zen-Meditation und danach mit einer ganz analogen Tageszeitung und einem Blick auf den CNN-Blog. Aktuelle Nachrichten aus Politik und Wirtschaft sind für mich – genauso wie tiefe Entspannung – ein Lebenselixier.

6. Was macht Ihren Tag vollkommen?
Ein Tag ohne Kontakt mit der Familie ist ein verlorener Tag. Als Jazzpianist ist es zudem perfekt, wenn ich Zeit am Klavier finde, um ein wenig zu improvisieren. Als Vortragsredner ist es super, wenn ich Begeisterung entfachen konnte. Am besten ist es, wenn ich alle Komponenten in einem Tag vereine!

7. Wer oder was inspiriert Sie?
Im Blick auf die innere Balance, die auf Podien und bei Workshops wichtig ist, schaue ich auf mein Vorbild Jon Kabat-Zinn, meinen US-Meditationslehrer. Und für das ökologische Engagement ist es die fantastische Jane Goodall, die ich mehrfach treffen konnte. Ein Jahrhundertvorbild für uns alle!


Zur Person
Dr. Gordon Lueckel hat Volkswirtschaft an der Universität zu Köln studiert sowie das International Space University Programm am MIT in Cambridge USA absolviert. Anschliessend war er im In- und Ausland für die Deutsche Lufthansa und Bertelsmann tätig. Seit 2019 ist er Partner bei Lueckel & Markarian. Die beiden Experten bieten national und international mitreissende Impulsvorträge, wegweisende Workshops und punktgenaues Consulting. Ihre Kernthemen: Innovation, Eco-Innovation und Digitale Transformation.

PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.

Kontaktieren Sie uns

+41 (0)79 232 94 21
info@etextera.ch

Newsletter