7 Fragen an Sabine Böhringer

14.01.20


Inhaberin Böhringer Innovations Management

1. Welches Zitat berührt Sie besonders und weshalb?
«Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du bereits weisst. Aber wenn du zuhörst, lernst du vielleicht etwas Neues» (Dalai Lama). Lernen ist für mich Inspiration. Mich langweilen nichtssagende Vielredner. Sie strengen mich an und rauben mir meine Energie. Leider gibt es davon sehr viele.

2. Was ist aus Ihrer Sicht nötig, um erfolgreich zu werden?
Den eigenen Weg gehen, der Wille und die Fähigkeit zur Weiterentwicklung, zum Lernen und zur Selbstreflexion, Authentizität und der Grundsatz: Behandle die Menschen, wie du selbst auch behandelt werden willst.

3. Haben Sie ein Rezept, um mit schwierigen Menschen umzugehen?
Grundsätzlich mein Gegenüber erstmal so zu nehmen, wie er/sie ist, und bei mir zu bleiben. Ich mache mir bewusst, dass ich ihn/sie nicht ändern kann, und suche die positiven Aspekte des Kontaktes. Ich kann von jedem etwas lernen.

4. Sie wurden bestimmt schon mal ins kalte Wasser geworfen. Wie haben Sie die Situation gemeistert?
Tief durchatmen, sich die Verantwortung bewusst machen und los gehts. Immer nach vorne blicken und vor allem keine Entscheidungen scheuen. Irgendwann gewöhnt man sich auch daran, und das kalte Wasser fühlt sich nicht mehr so kalt an. Ein bisschen wie das Tauchbecken nach dem Saunagang.

5. Wer oder was inspiriert Sie?
Das Reisen und der Austausch mit Menschen aus einem ganz anderen (beruflichen) Umfeld. Ich finde es spannend und wertvoll, in andere Welten einzutauchen. Das sind meine Energiequellen und gleichzeitig meine Inspiration, Neues auszuprobieren.

6. Wann kommen Ihnen die besten Ideen?
Unterwegs im Urlaub und beim Wandern. Wenn ich weit weg vom Alltag bin. Ich kann meine Gedanken einfach so fliegen lassen, habe kein konkretes Thema und kann über alles nachdenken und reden, was mir in den Sinn kommt. Da kommen mir dann auch die verrücktesten Ideen.

7. Sie müssen auf Knopfdruck kreativ sein. Wie gehen Sie vor?
Kreativität ist zum Glück nicht mein Problem. Ich kann viele unterschiedliche Informationen schnell verknüpfen und so entsteht wie von selbst eine erste Idee. Das ist dann ein Ansatzpunkt, der sich z.B. durch den aktiven Austausch mit interessierten Menschen wunderbar weiterentwickeln lässt.


Zur Person
Sabine Böhringer ist Master Systemischer Business Coach und Trainer (TÜV-zertifiziert) und hat sich als Agile Coach and Transformation Consultant and Trainer qualifiziert. Dank ihrer Aus- und Weiterbildungen verbindet sie ihr technisches und betriebswirtschaftliches Wissen mit ausgeprägten Führungsqualitäten. Sie hat jahrelang in verschiedenen Bereichen und Positionen Mitarbeitende geführt und sich danach für den Schritt in die Selbständigkeit entschieden. Seit 2018 leitet sie Böhringer Innovations Management. Ihr Unternehmen steht für Innovation und Management: next:change® heisst vernetztes systemisches Denken und Handeln. Sabine Böhringer begleitet Unternehmen bei der agilen Transformation, bietet Innovationscoaching, Training und Moderation sowie Leadership- und Teamcoaching. Als Interim Manager übernimmt sie die aktive Rolle bei der Transformation in Unternehmen.

PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.

Kontaktieren Sie uns

+41 (0)79 232 94 21
info@etextera.ch

Newsletter