Damit die Über-Uns-Seite Ihrer Firma gelesen wird: An diese acht Tipps sollten Sie denken

20.05.21


Oft wird sie vernachlässig, dabei ist sie äusserst wichtig fürs Marketing: Die «Über uns»-Seite von Unternehmen. Worauf es zu achten gilt, wenn Sie Ihr Unternehmen im Internet präsentieren.


Ihr neuer Firmenauftritt fürs Netz ist fast fertig, nur die «Über uns»-Seite fehlt noch? Geben Sie nochmal alles! Denn die «Unsere Geschichte»-, «Unser Team»- oder «Unsere Mission»-Seite ist eines der am meisten übersehensten Elemente auf Firmen-Websites. Dabei besuchen Kundinnen und Kunden diese am häufigsten. Für Unternehmen wiederum ist es eine wichtige Verkaufsplattform: Hier präsentieren sie sich und beantworten Konsumenten häufig gestellte Fragen.

Diese inhaltlichen Elemente gehören auf eine «Über uns»-Seite:

  • Vision und Mission: Erzählen Sie Kundinnen und Kunden, was einzigartig an Ihrem Unternehmen ist. Was ist Ihre Firma als Marke, für was stehen Sie?
  • Die Geschichte: Nehmen Sie Besucherinnen und Besucher der Website mit auf eine Reise in die Vergangenheit, geben Sie Einblick in die Geschichte hinter dem Unternehmen. Wo, wie und wann hat alles angefangen? Präsentieren Sie relevante Meilensteine und Erfolge.
  • Profile der Teammitglieder: Fügen Sie der «Über uns»-Seite ein emotionales Element hinzu, zeigen Sie die Personen, die das Unternehmen täglich mit Leidenschaft voranbringen. Menschen finden es einfacher, sich mit anderen Menschen und deren Geschichte zu verbinden. Lassen Sie die Persönlichkeit Ihres Teams auf der «Über uns»-Seite leuchten. Dazu gehört auch, dass Kundinnen und Kunden erfahren: Wen kann ich wie für welches Thema kontaktieren
  • Testimonials: Zitate von Kunden, Presseartikel, Preise, Online-Zertifikate oder Logos von Partnerunternehmen geben der Website zusätzlich Glaubwürdigkeit.

Was Sie sonst noch beachten sollten:

  • Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Durch Fotos gewinnen Besucherinnen und Besucher der «Über uns»-Seite schneller einen Eindruck von Ihrem Unternehmen. Je mehr optische Elemente die Seite enthält, desto länger bleiben sie. Auch Infografiken, Schaubilder oder Videos gehören dazu.
  • Vorsicht vor nichtssagenden Beschreibungen! Begriffe und Phrasen wie «innovative Produkte», «ehrlicher Service» oder «nachhaltige Entwicklung» sind austauschbar und gehören nicht auf eine «Über uns»-Seite.
  • Vermeiden Sie einen werbenden Schreibstil. An dieser Stelle der Website geht es nicht um Unternehmens- oder Produktvorteile. Stattdessen sollten hier möglichst alle Fragen der Kunden beantwortet werden.
  • Machen Sie die «Über uns»-Seite leicht auffindbar. Sie sollte von allen Seiten der Website durch nur einen Mausklick erreichbar sein. Listen Sie sie daher im Footer- oder Header-Menü auf.

 

Inhalt/Redaktion: etextera, Agentur für Text und Design
Weitere spannende Artikel lesen Sie hier.

PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.