7 Fragen an Sabine Zettl

06.07.21


Personal branding by Sabine Zettl

1.   Wann kommen Ihnen die besten Ideen?
Im Austausch mit anderen. Und zwar am liebsten mit Menschen, die mit meinem Job gar nichts zu tun haben. Ich liebe kreatives Querdenken, denn ansonsten dreht man sich immer nur um das, was man selbst schon denkt. Unglaublich inspirierend finde ich es auch, in der Natur zu beobachten. Da kommen mir ganz oft viele Ideen, die sich in meiner Arbeit umsetzen lassen.

2.   Welche Tipps geben Sie, um ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen?
Da jeder eine individuelle Lebensaufgabe hat, finde ich Tipps zu geben etwas fragwürdig. Ich kann aus meiner Erfahrung berichten und auf Verschiedenes aufmerksam machen. Erfolgreich und glücklich bin ich dann, wenn ich mit mir im Einklang bin, wenn Ruhe in mir herrscht und das ständige Gedankengrundrauschen sich beruhigt hat. Das Ziel lautet, sich bewusst zu werden, wer wir sind. Das ist alles.

3.   Was mögen Sie an sozialen Medien?
Bei allen Nachteilen, die die sozialen Medien mit sich bringen, gibt es doch einige entscheidende Vorteile. Es kommen Menschen zusammen, die sich sonst nie begegnet wären. Jedes Individuum hat nun die Chance, seine Message zu kommunizieren, und das weltweit. Nie war es einfacher und zugleich auch herausfordernder, sich zu positionieren und sein Business bekannt zu machen.

4.   Was schätzen Sie an Ihrem Beruf?
Style, Image sowie Personal Branding gehören für mich zur Persönlichkeitsentwicklung. Das macht mir am meisten Spass. Ich liebe diese intensive und enge Zusammenarbeit mit meinen Kundinnen und Kunden. Und wenn am Ende eine Kundin sagt, so schön und selbstsicher habe sie sich noch nie gefühlt, dann ist alles gut. Ich bin immer wieder überrascht, was ein authentisches Styling und Image ausmacht und verändert.

5.   Welches Zitat berührt Sie besonders und weshalb?
«Lerne die Regeln wie ein Profi – damit du sie brechen kannst wie ein Künstler.» (Pablo Picasso)
Ich finde dieses Zitat ganz besonders schön und wichtig, weil es alles abdeckt, was es zu kennen und einzuhalten gilt. Es lässt aber dennoch den kreativen Spielraum offen, der das Salz in der Suppe ist. Das ist wie Ying und Yang, es befruchtet sich gegenseitig und geht nur miteinander.

6.   Was ist wichtiger, die inneren Werte oder das Äussere?
Haben Sie schon versucht, einen Tee ohne ein Gefäss zu trinken? Umgekehrt, wenn das schönste Gefäss leer bleibt, nutzt es auch nichts. Beides bedingt sich, beides gehört zusammen. Ohne einen Rahmen fällt der wertvollste Inhalt auseinander. Und ist es nicht herrlich, dass wir unseren ureigensten Rahmen selbst bestimmen können? Wir wirken immer, ob wir wollen oder nicht. Die Frage ist, wie?

7.   Wie kann ich mich als Frau im Job kleiden, ohne als «Weibchen» zu gelten?
Unsere innere Haltung bestimmt unseren Stil. Ein selbstsicheres Auftreten ist das beste Kleidungsstück. Abzuraten ist von zu kurzen Röcken, zu tiefen Ausschnitten und transparenten Kleidungsstücken. Ansonsten bin ich unbedingt dafür, mehr Weiblichkeit auch im Business Outfit zu zelebrieren. Es gibt tolle Businesskleider und auch feminin geschnittene Hosenanzüge.

 

Zur Person
Sabine Zettl ist seit über 30 Jahren im Fashion Business tätig, davon lange Zeit im Verkauf und Vertrieb bei Firmen wie Escada oder Thomas Rath. Sie hat sich ganz dem Thema Style und Image im Business gewidmet. In einer virtuellen Welt sind wir alle unweigerlich international unterwegs. So war sie zehn Jahre im Ausland unterwegs, davon unter anderem in den USA und Mexiko. Die gemachten Erfahrungen haben ihren Sinn für einen gewinnbringenden Auftritt nochmals stark beeinflusst. Sie hilft in der Hauptsache Frauen, aber ebenso Männern und Unternehmen, ihr Image zu schärfen und kongruent mit ihrer Botschaft und mit ihrem Produkt authentisch und magnetisch in Szene zu setzen. Als internationale Speakerin ist sie zudem mit dem Thema #howyoushowupmatters unterwegs.

Weitere spannende Persönlichkeiten lernen Sie hier kennen.

PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.