7 Fragen an Achim Dohl

18.11.21


Gründer, Interim Manger, Geschäftsführer und COO bei DasLab GmbH

1.   Was verstehen Sie unter Business Development und welche Bereiche eines Unternehmens sind davon speziell tangiert?
Business Development umfasst viele Ideen und Initiativen, um ein Geschäftsfeld zu entwickeln. Meistens ist das Ziel, ein profitables Wachstum zu generieren. Dabei bezieht man Produkt- und Projektmanagement, Marketing, Vertrieb, Einkauf und Produktion ein. Obwohl viele Definitionen existieren, wird in jedem Unternehmen über Definition und Abgrenzung diskutiert. 

2.   Business Development ist für jedes Unternehmen enorm wichtig. Welchen Stellenwert nimmt es Ihrer Meinung nach bei einem Startup ein?
Bei einem Startup ist das Business Development wichtig, da in der Frühphase eines Unternehmens nur wenige Personen viele unterschiedliche Aufgaben ausführen. Die Aufgabe ist demnach existenziell wichtig für ein Startup. 

3.   Welche Aufgaben übernimmt das Business Development konkret bei einem Startup?
Um nur einige zu nennen: neue Produktideen finden, Geschäftsmodelle implementieren, Partner auswählen und Pilotprojekte realisieren. Auch operative Aufgaben wie Angebote einholen, Offerten schreiben, Letters of Intent (LOI), Verträge vorbereiten und abschliessen gehören dazu. 

4.   Welches sind die Vorteile einer Business-Development-Struktur in der frühen Phase der Firmengründung?
Alle Aktivitäten lassen sich gut bündeln. Wenige Personen erledigen alle dringlichen Aufgaben und gewährleisten eine schnelle Umsetzung mit strategischem Fokus. 

5.   Was gilt es aus Ihrer Sicht speziell zu beachten?
Auswahl, Qualifikation und Erfahrung der handelnden Personen müssen der Anforderung der Aufgabe entsprechen. Komplexe Produkte und Lösungen benötigen erfahrene Business Developer. Bei einem Startup wäre es ideal, wenn ein Founder diese Aufgaben erfüllt. Externe Fachleute können temporär unterstützen und sollen bei späterem Wachstum die Aufgaben an die entstehenden Abteilungen des Unternehmens wieder abgeben. 

6.   Ist demnach Business Development bei Startups eine zeitlich befristete Aufgabe? Welche Erfahrungen haben Sie in der Praxis gemacht?
Business Developer sind oft Generalisten. Sie verfügen daher nicht über gleichwertige Expertise wie Mitarbeitende in Entwicklung, Einkauf, Qualität, Produktion oder Vertrieb. Bei starkem, auch internationalem Wachstum müssen schlanke Prozesse zwischen Fachabteilungen entstehen. Startups, die zu lange eine Business-Development-Organisation als führende Einheit in der Geschäftsentwicklung nutzen, schaffen Engpässe. Diese behindern das Wachstum eher und die positiven Effekte von cross-funktionaler Teamarbeit werden nicht genutzt. 

7.   Welche Erfahrungen machen Sie als Interim Manager?
Interim Manager wie ich kommen oft dann zu Firmen, wenn diese keine geeignete Nachfolge für erfolgreiche Business-Development-Funktionen gefunden haben. Oder wenn Firmen buchstäblich auf die falschen Pferde gesetzt haben – und sie in der Folge Produkte am Markt vorbei entwickelt sowie die Zielkosten in der Produktion und in der Beschaffung nicht erreicht haben.

Zur Person
Der Diplom-Ingenieur Achim Dohl ist als Interim Manager mit dem Schwerpunkt Operations tätig. Bei Unternehmen sorgt er für digitale Transformation in Entwicklung und Operations. Seit über 20 Jahren erzielt er in seinen anvertrauten Projekten profitables Wachstum. Dies ist das Ergebnis kontinuierlicher Verbesserungen und seiner Leadership-Philosophie, die die Stärken der Gemeinschaft in den Vordergrund stellt. Im Jahr 2020 hat er die DasLab GmbH mitgegründet, wo er als Interim Manager begonnen hat und heute als Geschäftsführer und COO tätig ist. DasLab bietet eine einfach vernetzte Healthcare-IT-Plattform mittels einfachen, flexiblen und sicheren digitalen Workflows für medizinische Tests und Impfungen. Es vereinfacht das Leben von Patient/innen, Ärztinnen und Ärzten sowie Laboren. Zudem befähigt das Tele-Health-Ökosystem zu starkem Wachstum – in wenigen Monaten sind auf der Plattform 250 000 Tests realisiert worden.

 

Weitere spannende Persönlichkeiten lernen Sie hier kennen.

PS: Warum selber machen, wenn es Profis gibt? etextera unterstützt Sie beim Texten, Gestalten und Umsetzen Ihrer Kommunikationsprojekte. Sprechen Sie mit uns.