Im Fokus

01.03.22
|
Im Fokus

Sharing Economy hält immer mehr Einzug im Arbeitsalltag – zum Beispiel in Form von Co-Travelling und Co-Working. Anita Kirchberg, Leiterin B2B bei Mobility, erzählt von teuren Fixkosten bei firmeneigenen Fahrzeugen und weiss, wie der Ausweg für Unternehmen aussehen könnte.

02.02.22
|
Im Fokus

Das fleissige Bienchen, die Beobachterin, das Alphatier: Wie findet man im Job seine Rolle im Team? Karriereberaterin Karin Ohmann* über Trial and Error, Erwartungen von aussen und weshalb wir alle besser auf uns hören sollten.

31.12.21
|
Im Fokus

Werben mit gedruckten Publikationen – ist das noch zeitgemäss? «Ja», sagt Bettina Nyffenegger*. Die Marketingspezialistin erklärt, weshalb Unternehmen nach wie vor auf Papier setzen sollten.

06.12.21
|
Im Fokus

Videos werden in Bewerbungsverfahren immer beliebter. Doch was sind die Vorteile, wenn man sich filmisch bei künftigen Arbeitgebenden anpreist? Rita Bucher* schult Stellensuchende und weiss, worauf es ankommt.

06.10.21
|
Im Fokus

Die Bahn als Büro. Oder: Was gilt es, beim Arbeiten im Zug zu beachten? Brauche ich dafür die Erlaubnis meines Arbeitgebers? Was genau darf ich während dieser Arbeitszeit – und was nicht? Jens O. Meissner*, Professor für Organisation und Innovation an der Hochschule Luzern, über Funklöcher und offenherzige Mitreisende.

31.08.21
|
Im Fokus

COVID-19 hat die Tourismusbranche an den Rand des Abgrunds gebracht und das Vermitteln von Wissen an Schulen und Weiterbildungsinstituten komplett umgekrempelt. Nicole Diermeier* ist seit Anfang 2021 Geschäftsführerin und Gesamtschulleiterin an der Höheren Fachschule für Tourismus und somit doppelt betroffen. In unserer Fokus-Story spricht sie über neue Unterrichtsformen und wie es im Tourismus gelingt, den Kampf gegen den Faktor «Preis» zu gewinnen.

26.07.21
|
Im Fokus

Begrüssung, Ansprechpersonen, Zugänge – wer in ein neues Unternehmen kommt, muss eingearbeitet werden. Beim sogenannten Onboarding hapert es allerdings oft an grundlegenden Dingen. Elena Hubschmid-Vierheilig*, Dozentin an der ZHAW, weiss, worauf es ankommt.

07.06.21
|
Im Fokus

Mit Inhalten echten Mehrwert bieten, statt Kundinnen und Kunden mit platten Werbebotschaften zu langweilen, das ist Sinn und Zweck von Content Marketing. Der Etextera-Partner Sascha Hardegger* hat damit seit vielen Jahren Erfahrung und weiss, worauf es ankommt.

06.05.21
|
Im Fokus

Wollen Unternehmen über das Videoportal TikTok junge Zielgruppen erreichen, müssen sie ihre Inhalte anders aufbereiten. Social-Media-Experte Dominic Stöcklin* über den richtigen Zeitpunkt und veraltete Webauftritte.

15.04.21
|
Im Fokus

Es scheint ein häufiges Koordinationsproblem zu sein: den richtigen Ausstieg aus einer Small-Talk-Unterhaltung zu finden. Wann ist der beste Zeitpunkt dafür? Und wie lassen sich Gespräche elegant beenden? Knigge-Expertin Simone C. Styger* über erlaubte Notlügen und notorische Vielredner.

09.03.21
|
Im Fokus

Ist räumliche Nähe nicht gegeben, weil Mitarbeitende und CEO im Homeoffice sind, muss Leadership virtuell stattfinden. Wie dabei informeller Austausch noch möglich ist, erzählt Miriam Baumgärtner*, Expertin für Digitalisierung und Flexibilisierung.

04.02.21
|
Im Fokus

Sibyl Schädeli* berät Frauen in Karrierefragen. Sie sagt: «Auf ein klares Profil kommt es an.» Was bedeutet dies genau? Sollte man sich auf einen 80-Prozent-Job bewerben, wenn nur 60 Prozent infrage kommen? Und weshalb ist es in Lohnverhandlungen so wichtig, ein klares Ziel vor Augen zu haben?

07.01.21
|
Im Fokus

Gendergerechte Sprache wird immer wichtiger, auch Unternehmen müssen ihre Kommunikation anpassen. Christiane Hohenstein*, Professorin für Sprachdiversität an der ZHAW, über ungeeignete Techniken und Ängste der Skeptiker.

03.12.20
|
Im Fokus

Wie bauen sich Unternehmen ein Image auf, damit sie geeignete Fachkräfte anwerben und bestehende Mitarbeitende halten können? Patrick Mollet*, Experte für Employer Branding, rät, mutig zu sein: «Arbeitgeber sollten nicht nur sagen, wen sie suchen, sondern auch, wer nicht zur Firma passt.»

05.11.20
|
Im Fokus

Feedback sollte im Beruf eigentlich zum Alltag gehören. Trotzdem tun sich viele damit schwer. Erwachsenenbildnerin und Trainerin Ruth Meyer Junker* weiss, weshalb viele Feedback fälschlicherweise als wertende Kritik verstehen. Und sie erzählt, warum Kinder besser mit Feedbacks umgehen können und welche Rolle Macht spielt.